Rotmilane sammeln sich

02-10-13 Erneut Rotmilane über Schluttenbacher Gemarkung
Heute beobachteten wir acht Milane über dem Kirchberg. Die Rotmilane zogen, langsam kreisend, ihre Bahnen. Sie bewegten sich, weiter kreisend, über Schluttenbach und zogen schließlich Richtung Scheuerberg ab.
Auf dem oberen Foto sind sechs Rotmilane dokumentiert, das untere Bild zeigt fünf Milane. Insgesamt waren es acht Rotmilane.

Rotmilane6-über-SlbRotmilane5-02-10-13-Bettina-Hassler

01-10-13 Einmal im Jahr, und wohl nur für einen Moment, sammeln sich unsere Rotmilane für ihren Flug in das Winterquartier im Süden Europas. In einem schmalen Zeitfenster von ca. 30 Minuten waren heute bis zu zwölf Rotmilane im kreisenden Gleitflug über dem Kreuzelberg zwischen Schluttenbach und Ettlingenweier versammelt. Allein acht der seltenen Tiere sind auf dem nachfolgenden Bild erkennbar. Zu ihnen gesellten sich Bussarde und ein offensichtlich neugieriger Wanderfalke. Auch diese Tiere sind fotografisch dokumentiert. Die Rotmilane zogen schließlich über Schluttenbach/Schönreut Richtung Rimmelsbacher Hof davon. Wir hoffen sehr, dass die Tiere unbeschadet ihr Winterquartier erreichen und uns im nächsten Jahr wieder mit ihrer Anwesenheit erfreuen.

8-Rotmilane-1-Bussard-Bettina-Hassler

Rotmilane-und-Bussarde-sammeln-sich-Bettina-Hassler

Rotmilane-5-Bettina-Hassler

Rotmilane-7-Bettina-Hassler

BI Lebensraum übergibt Bericht über Milane und weitere geschützte Arten
In den vergangenen Monaten hat die BI Lebensraum, unterstützt durch zahlreiche Bürger, insbesondere aus Schluttenbach, aber auch aus Oberweier, Sulzbach, Ettlingenweier, Spessart, Schöllbronn und selbst aus Karlsruhe, einen über 60-seitigen Bericht zum Vorkommen geschützter Arten in unserer Heimat erstellt.

Der Bericht gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil wird das Vorkommen der Milane in Ettlingen und Umgebung geografisch und fotografisch dokumentiert. Im zweiten Teil wird das Vorhandensein weiterer, teilweise hochgeschützter Arten wie Wespenbussard, Turmfalke, Wanderfalke und Baumfalke u.a., ebenfalls in Ettlingen und Umgebung, fotografisch und geografisch dokumentiert. Der Bericht wird ergänzt durch eine umfangreiche, detaillierte Liste mit Beobachtungen der Bürger unter Angabe der Tierart, Datum und Ort der Beobachtung und einer Beschreibung des Verhaltens der Tiere im Beobachtungszeitpunkt.
Es wurden allein von Frau Bettina Haßler über 1.500 Fotos gefertigt, insbesondere im Bereich der Hangkanten zwischen Sulzbach und Ettlingenweier und zwischen Schluttenbach und Schöllbronn. Die Berichte wurden den Planungsbehörden in Ettlingen und Karlsruhe, sowie dem Regionalverband, der Naturschutzbehörde und unseren Freunden von der BI Völkersbach und der BI Sulzbach zur Verfügung gestellt. Der Bericht liegt auch der Gemeinde Malsch vor.
Wir danken allen Bürgern und Helfern für ihr grosses Engagement und ihre tolle Hilfe. Es liegt erstmals eine fundierte, fotografisch belegte Untersuchung über die Vielfalt geschützter Arten in unserer wunderschönen Heimat vor.
Die Untersuchung setzen wir fort und bitten die Bürger weiterhin um ihre Mithilfe.

Unsere schützenswerten Vögel – Fotostrecke

  • Liste der in Baden-Württemberg vorkommenden besonders und streng geschützte Arten  PDF-downloaden
  • LUBW Rote Liste und kommentiertes Verzeichnis der Brutvogelarten in Baden-Württemberg  PDF-downloaden

Unser Bussard-Pärchen kreist in der Abendsonne über Schluttenbachs Waldsaum oberhalb dem Oberweierberg  – 07-10-13; 17.36 Uhr
Bussarde-Bettina-Hassler-07-10-13

Misteldrosseln sammeln sich über Schluttenbach und ziehen Richtung Scheuerberg/Sulzberg davon – 07-10-13; 17.00 Uhr
Misteldrosseln-sammeln-sich-Slb-Bettina-Hassler

Turmfalke in der Abendsonne über Schluttenbach – 07-10-13; 16.07 Uhr
Turmfalke-Bettina-Hassler2-07-10-13

Turmfalken-Bettina-Hassler3-07-10-13

Unser Schluttenbacher Turmfalken-Paar ist noch nicht ins Winterquartier
geflogen – 07-10-13; 10.19 Uhr
Turmfalken-Bettina-Hassler-07-10-13Turmfalke-Bettina-Hassler-07-10-13

Mäusebussarde von Schluttenbach Richtung Scheuerberg
unterwegs – 04-10-13; 13.18 Uhr
Mäusebussard-Bettina-Hassler-04-10-13

Mäusebussard2-Bettina-Hassler-04-10-13

Der Sperber umkreist großflächig Schluttenbach – 02-10-13; 11.51 Uhr

Sperber-Bettina-Hassler

Zwei Turmfalken in der Abendsonne – 02-10-13; 16.04 UhrTurmfalken2-Bettina-HasslerTurmfalke im Sturzflug – 02-10-13; 16.06 Uhr

Turmfalke-im-SturzflugEin Wanderfalke ist auch noch im Umfeld unterwegs – 01-10-13; 12.12 UhrWanderfalke-Bettina-Hassler

3 X 2 Rotmilane gesichtet – 30-09-13; ab 12.19 Uhr
Rotmilane-30-09-13Rotmilan-30-09-13

Vier Bussarde getroffen am 28-09-13; ca. 17.00 Uhr
Bussard-Bettina-Hassler-28-09-13

Bussard2-Bettina-Hassler-28-09-13

Turmfalken sind noch da – 28-09-13; ca. 17.00 Uhr
Turmfalke-Bettina-Hassler-28-09-13

Turmfalke2-Bettina-Hassler-28-09-13

Rotmilan unterwegs getroffen – 07-09-13; 13.02 Uhr
Rotmilan-Bettina-Hassler-07-09-13

Baumfalke und Schwalbe – 03-09-13; 18.23 Uhr
Bettina-Hassler-Baumfalke-und-Schwalbe-03-09-13

Baumfalke – 03-09-13; 18.23 Uhr
Hier ein interessanter Link: Baumfalke stoppt Windrad

Bettina-hassler-Baumfalke-03-09-13Flügelschlag eines Turmfalken – 02-09-13, 11.25 Uhr

Flugsimulation3-Turmfalke-Bettina-Hassler-02-09-13Diesen Baumfalken traf ich heute  –  02-09-13; 15.19 Uhr
Bettina-Hassler-Baumfalke-02-09-13Der Wespenbussard begegnete mir soeben – 01-09-13, 11.15 Uhr

Bettina-Hassler-Wespenbussard2-01-09-13Bettina-Hassler-Wespenbussard-01-09-13

Ein Rendevouz mit einem weiteren Rotmilan – eingefangen am 31-08-13
Bettina-Hassler-Rotmilan-31-08-13

Wieder kreuzten sich unsere Wege – Impressionen vom 28-08-13
Bettina-Hassler-Rotmilan-28-08-13
Bettina-Hassler-Rotmilan2-28-08-13Und immer wieder über mir – Impressionen vom 21-08-13Bettina-Hassler-Voegel06

Bettina-Hassler-Voegel07

Ein wunderschöner Rotmilan flog über mich hinweg

Und diesen Milan traf ich auch noch; sie waren zu zweit
unterwegs 21-08-13

Bettina-Hassler-Voegel08

Der Weltbestand des hochgefährdeten Rotmilans wird auf nur noch ca. 21.000 Brutpaare geschätzt. Wir freuen uns sehr, dass mindestens drei Brutpaare dieser wunderschönen Greifvögel im Ettlinger Umfeld zu Hause sind. Um die Tiere nicht zu gefährden, bitten wir um Verständnis, dass wir die Orte der Aufnahmen nur neutral darstellen.
Sie sind jedoch von uns genau dokumentiert. Die entsprechenden Informationen geben wir an die Planungsbehörden weiter.
Sollten Sie eigene Beobachtungen gemacht haben/oder machen, bitte unbedingt mitteilen.

Ein besonders schönes Exemplar eines unserer Milane (Schwarz-Milan); an diesem Tag waren es 4 Milane, siehe weiter unten – dieser Milan flog mir direkt vor die Linse 15-07-13

Milan-Bettina-Hassler

Unsere Schluttenbacher Störche 16-07-13
Storch-Bettina-Hassler

Storchenpaar-Bettina-hassler

Storch-im-Flug-Bettina-Hassler

Ein Wespenbussard links oben und ein Turmfalke in der Abendsonne  06-08-13
Greifvoegel3-Bettina-Hassler

Wespenbussard2-Bettina-Hassler-06-08-13

Manchmal sind unsere Milane sogar zu mehreren unterwegs am Himmel; es waren an diesem Tag 4 Milane unterwegs, (3 Zeugen bestätigen dies) 15-07-13Drei-Bettina-Hassler

Hier noch ein Foto der 3 Milane. Der 4. Milan wollte nicht dazu kommen, ist jedoch separat erfasst 15-07-13
3-Milane-Bettina-Hassler

Und wir haben noch mehr – ein wunderschöner Turmfalke am Kreuzelberg
07-08-13

Turmfalke-Bettina-Hassler

5 weitere, junge Turmfalken flogen in Formation (teils im Rüttelflug); die komplette Kinderstube war an diesem Tag unterwegs 07-08-13
5-Turmfalken

Auch Schluttenbach hat viele Turmfalken – hier zwei Impressionen 14-08-13
2M8A72482M8A7263

Und dieser Bussard begegnete mir auch heute Morgen am Kreuzelberg
07-08-13

Greifvogel2-Bettina-Hassler

Ein Bussard 16-08-13; 13.10 Uhr 
Bettina-Hassler-Voegel05

Ein Wespenbussard 16-08-13; 16.10 Uhr; hier ein Link zum Vergleich
Bettina-Hassler-Voegel03

Noch ein Wespenbussard – fotografiert am 06-08-13

Bettina-Hassler-Wespenbussard

Ein Milan 15-08-13
Milan-15-08-13-Bettina-Hassler

Und noch ein weiterer Rotmilan; beide an wichtiger, örtlicher Position 16-08-13
Dieser Rotmilan ist wohl noch ein ganz junges Tier; ich habe zwei dieser Jungtiere auf Fotos festgehalten. Bei ganz jungen flüggen Rotmilanen kann der Schwanz am äußersten Rand noch eine Rundung aufweisen, da die äußersten Steuerfedern noch nicht ihre volle Länge erreicht haben.

Milan3-16-08-Bettina-Hassler

Milan2-16-08-Bettina-Hassler

Diesen wunderschönen Bussard konnte ich beinahe berühren;
zwei Impressionen 16-08-13
Bettina-Hassler-Voegel02

Bussard 16-08-13
Bettina-Hassler-Voegel01

Das Spiel zweier Bussarde – 19-08-13; 18.43 Uhr
Bettina-Hassler-Bussarde-spielen

Bettina-Hassler-Bussarde-spielen2An diesem Abend fotografierte ich 4 Bussarde zusammenhängend  – eine komplette Familie hoch oben am Himmel

Evtl. ein Sperber oder eher noch ein Habicht mit der für ihn ganz typischen Zeichnung 17-08-13
Bettina-Hassler-Voegel-17-08-13

Ein Bussard 21-08-13

Bettina-Hassler-Voegel-21-08-13

Lebensraum in Aktion – 16-08-13 um 6.20 Uhr (morgens) im Wald auf Artensuche. So früh am Morgen trafen wir u.a. auf Fledermäuse am Kirchberg. Herr Johmann und Herr Haßler

Lebensraum-Johmann-Hassler-16-08-13

BNN-13-08-13 Rotmilane sind stark gefährdet
BNN-12-08-13-Milane-sind-gefaehrdetAnmerkung der Redaktion: Ganz abgesehen von den vielen Milanen, die in der Pfalz durch die dortige, landschaftliche Verwüstung und Verspargelung durch unzählige Windkraftanlagen ihr Leben lassen müssen.

Windkraft nicht mit Gesetz vereinbar?
Horb – Mitglieder der NABU Ortsgruppe Horb und der Bürgerinitiative „Waldjuwel-Horb“ aus Rexingen, stellten am Freitagabend die Stellungnahme der Ökotop GbR zum Windparkprojekt der Verwaltungsgemeinschaft Horb im Waldgebiet „Großer Hau“ vor.

mehr…

Sieg-fuer-Rotmilane

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s