AfD – Antworten der Kandidatinnen und Kandidaten

Antworten nach Eingangsdatum sortiert

Dr. Walter Armbruster
Kandidat für den Gemeinderat bei der Wahl am 26.05.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Haltung der AfD zum Naturschutz und insbesondere gegen den Bau von Windkraftanlagen auf dem Kreuzelberg wird in unserem Flyer zur Gemeinderatswahl zusammenfassend dargestellt. Für diejenigen, die den Flyer nicht gelesen haben, hier ist ein kurzer Auszug:

Naturschutz statt Klimawahn
Eine Verdoppelung von CO2 in der Atmosphäre führe zum Weltuntergang, behaupten „Klimaschützer“, und verschweigen, dass die CO2 Konzentration zur Zeit der Dinosaurier fünfmal höher war als heute. Tatsächlich ist der Einfluss von CO2 auf das Klima vernachlässigbar.

Der Klimawahn schädigt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Umwelt: Windkraftanlagen versiegeln Landschaften, Biotreibstoff-Monokulturen verursachen Bienen-, Insekten- und Artensterben, während chemische Wärmedämmstoffe, quecksilberhaltige Energiesparlampen und Batterien von Elektroautos die Umwelt vergiften.

Wir fordern ein Umdenken in der Kommunalpolitik: Klimaänderungen gab es schon immer, ohne Schaden für Mensch und Natur, aber die Zerstörung der natürlichen Lebensräume von Pflanzen und Tieren durch den Menschen überlebt auch der Mensch nicht.

Keine Windkraftanlagen auf dem Kreuzelberg

  • Windkraftrotoren töten bedrohte Vogel- und Fledermausarten
  • Infraschallwellen von Windrädern sind gesundheitsgefährdend
  • Zufahrtswege zu den Anlagen versiegeln den Waldboden
  • Das Naherholungsgebiet Wald wird zum WKA-Industriegebiet
  • Für Touristen und Besucher wird Ettlingen weniger attraktiv
  • In windarmen Gebieten ist der wirtschaftliche Ertrag zweifelhaft
  • Es gibt bereits zu viele zu viele Windkraftanlagen in Deutschland; bei starkem Wind entstehen schon jetzt Stromüberschusskosten

Wir werden uns deshalb dafür einsetzen, dass auf dem Ettlinger Kreuzelberg keine Windkraftanlagen gebaut werden.

Aus dieser politischen Haltung ergeben sich für mich folgende Antworten auf Ihre Fragen

I

  1. Nein zur Zerstörung von Naherholungsflächen
  2. Nein zur zur Gesundheitsgefährdung durch Infraschallwellen

II

  1. Ja zur Ausweisung des Kreuzelbergs als Landschaftsschutzgebiet
  2. Ja zur Anerkennung des Ettlinger Landschaftsbildes als Kulturdenkmal
  3. Nein zum Bau von Windkraftanlagen auf dem Kreuzelberg

III

  1. Ja zum Schutz von heimischen und jagenden Vogelarten
  2. Ja zum Schutz von Zug- und Rastvögeln

IV

  1. Ja für ein Verbot der Veräußerung von gemeindeeigenem Wald
  2. Ja für die Normenkontrollklage gegen den RVMO
  3. Ja für die ablehnende Stellungnahme gegenüber dem NVK

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Walter Armbruster
Kandidat für den Gemeinderat bei der Wahl am 26.05.2019