Artenschutz

Artenschutz

Artenschutz
Die Artenvielfalt auf unserem Planeten ist beeindruckend. Doch wie viele Arten tatsächlich auf der Erde leben, vermag niemand genau zu sagen. Bis jetzt kennen wir weltweit etwa 2 Millionen Arten, die tatsächliche Artenzahl wird allerdings weit höher geschätzt – von 3 bis über 110 Millionen Arten reicht die Spanne der Schätzwerte. Unstrittig hingegen ist, dass immer mehr Arten in ihrer Existenz gefährdet sind – weltweit genauso wie direkt vor unserer Haustür. Mag auch das Aussterben einzelner Arten genauso ein natürlicher Prozess sein wie die Entstehung neuer, so ist das Ausmaß des Artenrückgangs zwischenzeitlich dramatisch und muss auf anthropogene Ursachen zurückgeführt werden. Dies spiegelt sich auch in den Roten Liste der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten Baden-Württembergs wider.

Der Artenschutz ist Teil des Naturschutzes. Dieser befasst sich, neben dem Schutz von Populationen einzelner Arten, auch besonders mit dem Schutz ganzer Lebensräume (Biotope, Ökotope). Man spricht auch vom Biotopschutz (Lebensraumschutz – ganz wichtiger Aspekt!).
(Direkter) Artenschutz und Biotopschutz gleichermaßen sollen das Artensterben verhindern oder verlangsamen.

Wichtige Links zu den Gesetzen:

  • Liste der in Baden-Württemberg vorkommenden besonders und streng geschützte Arten  PDF-downloaden
  • LUBW Rote Liste und kommentiertes Verzeichnis der Brutvogelarten in Baden-Württemberg  PDF-downloaden

Zum Thema Artenschutz in unserem Gebiet lesen Sie hier mehr…

logo_ornitho_de_200px

Ornitho.de
Ornitho.de soll einen aktuellen Überblick über das vogelkundliche Geschehen in Deutschland und Luxemburg geben und im Verbund mit anderen ornitho-Systemen in einen europäischen Zusammenhang stellen.


Es soll darüber an der Vogelwelt Interessierte zusammenführen, Menschen für die Avifaunistik begeistern und die Umweltbildung unterstützenDie in ornitho.de gesammelten Daten werden in geprüfter Form für wissenschaftliche Auswertungen bereitgehalten und im Sinne des Naturschutzes eingesetzt.

partner_1_logo_ddaDachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) e.V.
Der DDA ist der Zusammenschluss aller landesweiten und regionalen ornithologischen Verbände in Deutschland. Er vertritt damit etwa 10.000 Feldornithologen und Vogelbeobachter.

TIPP für alle Interesssierten: Methodenhandbuch Vogelerfassung

Mit dem Methodenhandbuch zur Erfassung der Brutvögel Deutschlands ist ein Standardwerk der Feldornithologie herausgekommen ist, das für die Brutvogelarten Deutschlands eine einheitliche Erfassungs- und Auswertungsmethodik festlegt.
Das 781 Seiten starke, flexibel gebundene Buch wird von der Länderarbeitsgemeinschaft der Vogelschutzwarten und dem Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) herausgegeben. Die wichtigsten Standardmethoden der Feldornithologie werden ausführlich dargestellt und anhand von Beispielen erläutert.
In 281 Steckbriefe werden zu den einzelnen Arten die wichtigsten Informationen übersichtlich auf je einer Doppelseite zusammengefasst und artspezifische Hinweise zur Erfassungsmethodik gegeben. Für alle ehrenamtlich wie professionell tätige Ornithologen gehört das „Methodenhandbuch“ zum unverzichtbaren Handwerkszeug.
Methodenstandards zur Erfassung der Brutvögel Deutschlands (Buch)
ISBN 3-00-015261-X
29,80€ zzgl. Versand

weiter…

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s