Wahlprüfsteine-Ergebnis

Ergebnis der Umfrage zu den Wahlprüfsteinen – hier die bisherigen Antworten der Kandidatinnen und Kandidaten

CDU

SPD

Bündnis 90 / Die Grünen (bisher noch nicht geantwortet; Stand: 20.05.2019)

FE / FW Ettlingen

FDP / Bürgerliste

ULi

AfD

_______________________________________________________________________________

Windkraft um jeden Preis?

Acht von zehn Windkraftanlagen werden in Baden-Württemberg mittlerweile in den Wald gestellt. Windkraft hat für Teile der Politik offensichtlich eine so hohe Symbolkraft, dass wirtschaftliche Erwägungen nicht mehr angestellt und die Beeinträchtigungen der Natur ignoriert oder kleingeredet werden.
Unsere Natur und der Lebensraum unserer wildlebenden Tiere und die Gesundheit der Menschen werden blind aufs Spiel gesetzt.
Unsere gewachsene, zusammenhängende Natur- und Kulturlandschaft vom Ettlinger Kreuzelberg über die gesamte Hangkante hinweg bis Malsch und darüber hinaus soll mit gigantischen Stahl-Betontürmen zugebaut und damit für immer zerstört werden.
Die BI setzt sich seit fast zwei Jahrzehnten für den Schutz unseres Naherholungsgebietes, der Natur und der Tiere ein. Sie hat daher Wahlprüfsteine erstellt, die den Wählern eine Orientierung geben sollen.

Wir geben keine Wahlempfehlung ab. Die Haltung und Einstellung der Kandidaten zum Naturschutz vor Ort und ganz konkret zu Windkraftanlagen auf Kreuzelberg und den Hangkanten wollen wir jedoch erfragen, darstellen, gleichzeitig zum Nachdenken anregen und den Wählern und Wählerinnen Entscheidungshilfe geben.

Im Anhang finden Sie unsere Anschreiben und unseren Fragebogen. Die Antworten werden wir zusammengefaßt auf dieser Seite darstellen. Erste Stellungnahmen liegen bereits vor, dafür vielen Dank. Wir berichten.

Download Einleitung zum Fragebogen

Download Fragebogen